Menü
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Aktuelles

40. Bardentreffen Nürnberg

40. Bardentreffen Nürnberg

Das Bardentreffen feiert seinen runden Geburtstag mit einem zusätzlichen Festivaltag: Ein Sonderkonzert des Schweizers Stephan Eicher mit der Deutschland-Premiere seines neuen „Automaten“-Projekts leitet bereits am Donnerstag, 30. Juli, auf dem Hauptmarkt das Festival ein. In seinem Heimatland und in Frankreich genießt Eicher Superstar-Status.

www.bardentreffen.de

Luftaufnahme des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg
Foto: Stadtarchiv Nürnberg

ErfahrungsRaum ehemaliges Reichsparteitagsgelände

Am 8. Juli 2015 beschloss der Nürnberger Stadtrat einstimmig die Diskussionsgrundlage des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände für eine zukunftsgerichtete Bildungsarbeit. Unter anderem soll das bestehende Geländeinformationssystem um intuitive Elemente der Wissensvermittlung erweitert und bisher verschlossene Bereiche geöffnet oder zugänglich gemacht werden.

mehr erfahren

Klassik Open Air Vogelmotiv

Klassik Open Air 

Unter dem Motto "Freiheit!" präsentieren die Nürnberger Symphoniker und ihr Chefdirigent Alexander Shelley Auszüge aus Ludwig van Beethovens "Neunter" – zusammen mit dem Philharmonischen Chor und einem hochkarätigen Solistenquartett. Außerdem auf dem Programm: Große Freiheitshelden, musikalisch porträtiert von großen Komponisten.

www.klassikopenair.de

Stars im Luitpoldhain Motiv 2015

Stars im Luitpoldhain

Am 9. August 2015 setzt sich die lockere Open-Air-Reihe „Stars im Luitpoldhain“ fort. Star-Schlagzeuger und Komponist Wolfgang Haffner wird die Bühne im Luitpoldhain nutzen, um zusammen mit Roger Cicero, Max Mutzke, Klaus Doldinger und Viktoria Tolstoy sowie der eigens gegründeten German All Star Big Band ein einmaliges Crossover-Konzert zu präsentieren.

mehr erfahren

Highlights Sommer 2015

Gesamtes NürnbergKultur Sommerprogramm als PDF herunterladen

Blick auf das Nürnberger Rathaus und den Schönen Brunen
Foto: Ralf Schedlbauer/ Stadt Nuernberg

Im Fokus: Kultur in Nürnberg

Wir verstehen uns als Dienstleister gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt, der Kultur und Bildung ermöglicht, erleichtert und begleitet.

mehr erfahren