Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Zurück zur Übersicht

Luther und das deutsche Kirchenlied im 16. Jahrhundert

Vortrag Prof. Dr. Horst Brunner in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie

14. November 2017, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg - Seminargebäude, R. 3.11

Bildrechte: Ausschnitt aus: Meister IB (Georg Pencz) Bildnis Martin Luthers 1530, Foto Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Graphische Sammlung (Eigentum der Stadt Nürnberg)

Das noch immer aktuelle Kirchenlied verdankt seine Entstehung Luther. Seit 1523 schuf er Lieder unterschiedlicher Art, deren Vorbild sogleich zahlreiche weitere Autoren inspirierte. Viele Texte des 16. Jahrhunderts werden noch heute gesungen. Eine Sonderrolle nimmt dabei Hans Sachs ein. Auch weitere religiöse Gruppen – Böhmische Brüder, Wiedertäufer, Calvinisten, Katholiken – trugen zum Liederschatz bei.

Ort der Veranstaltung
Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg - Seminargebäude, R. 3.11
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
Stadtplan
Öffentliche Verkehrmittel
Preise
Abendkasse
8.00€
Abendkasse Ermäßigt
4.00€
Ermäßigt für: Nürnberg-Pass-Inhaber
Veranstalter
Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 1
90403 Nürnberg
Tel: 0911 231-5441
Website des Veranstalters
Weitere Infos

Zurück zur Übersicht