Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Zurück zur Übersicht

Kasper in Teufels Küche oder: Das Geheimnis der schlechten Laune

THALIAS KOMPAGNONS / Marc Becker

12. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Tafelhalle - Theatercafé

Bildrechte: Jutta Missbach

Mit Q-Card-Rabatt erhältlich.

Kasper, durch versehentlichen Genuss eines Höllentranks vom Lebensüberdruss befallen, treibt Seppel, Gretel und die Großmutter in eine Sinnkrise, die ihnen schon bald ihre alten Rollen verleidet. Auf der Suche nach Ersatz gerät Kasper im Hexenwald in zweifelhafte Gesellschaft und landet als Hochverräter im königlichen Knast. Ein Pakt mit dem Teufel scheint der letzte Ausweg. Aber ist das Kasper-Theater so noch zu retten? »Man muss im Leben wählen zwischen Langeweile und Leiden.« (Madame de Staël)
Thalias Kompagnons bewegen sich mit international gefeierten Produktionen, u.a. »Wagners Ring«, »Macbeth«, »Zauberflöte«, im Grenzbereich zwischen Schauspiel-, Figuren- und Musiktheater. In 25 Jahren Theaterarbeit haben sie eine künstlerische Handschrift entwickelt, die unverwechselbar und enorm wandlungsfähig zugleich ist.

TEXT Marc Becker SPIEL Tristan Vogt REGIE, AUSSTATTUNG Joachim Torbahn

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle im KunstKulturQuartier gefördert durch Zuschüsse der Stadt Nürnberg, des Bezirks Mittelfranken und des Freistaats Bayern.

Ort der Veranstaltung
Tafelhalle - Theatercafé
Äußere Sulzbache Sstr. 62
90491 Nürnberg
Stadtplan
Öffentliche Verkehrmittel
Preise
Abendkasse
16€
Abendkasse Ermäßigt
10€
Ermäßigt für:
Vorverkauf
13€
Vorverkauf Ermäßigt
8€
Vorverkaufinformationen:
Mit Q-Card-Rabatt erhältlich.
Veranstalter
KunstKulturQuartier, Tafelhalle
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Tel: 0911 2314000
Website des Veranstalters
Weitere Infos
Öffnungszeiten
Von 12. Oktober 2017 bis 07. Dezember 2017
Weitere Termine für "Kasper in Teufels Küche oder: Das Geheimnis der schlechten Laune"
Do12.10.201720:00
Fr13.10.201720:00
Sa14.10.201720:00
Sa04.11.201720:00
Do07.12.201720:00

Zurück zur Übersicht

Eigene Veranstaltung kostenlos in den Veranstaltungskalender eintragen