Menü
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Aktuelles

Titel des Tagungsbandes „Erhalten! Wozu? Perspektiven für die Zeppelintribüne, Zeppelinfeld und das ehemalige Reichsparteitagsgelände“

Tagungsband "Erhalten! Wozu? Perspektiven für die Zeppelintribüne, Zeppelinfeld und das ehemalige Reichsparteitagsgelände"

Als Band 2 der „Schriften des Kulturreferats der Stadt Nürnberg“ liefert die neue Publikation auf Grundlage des gleichnamigen Symposions wichtige Impulse und Denkanstöße im weiteren Diskurs zum Umgang mit den baulichen Hinterlassenschaften der NS-Zeit, aber auch hinsichtlich zeitgemäßer Akzente einer zukunftsorientierten Erinnerungskultur.

mehr erfahren

Pack mer's: Kulturhauptstadt Nürnberg 2025

Informations­abende zur Bewerbung

Wir wollen Europäische Kulturhauptstadt 2025 werden und starten 2017 in die Bewerbungsphase. Sind Sie neugierig, was das für ­Nürnberg bedeutet? Wir laden Sie ein zu Informationsabenden direkt vor Ihrer Haustür.

mehr erfahren

Ortsschild Nürnberg 2025
Foto: Ralf Schedlbauer/Stadt Nuernberg

Nürnberg bewirbt sich als Europäische Kulturhauptstadt

Nun ist es beschlossen: Nürnberg will im Jahr 2025 Kulturhauptstadt Europas werden. Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat am 14. Dezember 2016 für eine Nürnberger Bewerbung gestimmt. Was der Titel bedeutet, wie die nächsten Schritte im Bewerbungsverfahren aussehen und welche Themenfelder für eine Bewerbung in Frage kommen könnten, lesen Sie im Folgenden.

mehr erfahren

Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg, Inv.-Nr. Gr. A 3720
Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg, Inv.-Nr. Gr. A 3720

Nürnberg und die Reformation

Am 31. Oktober 2017 jährt sich, laut Überlieferung, zum 500. Mal Martin Luthers Thesenanschlag an die Schlosskirche in Wittenberg. Damit gewann die Reformation in Deutschland und Europa durchschlagende Kraft. Mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert das Kulturreferat an dieses Ereignis.

mehr erfahren

Ein Kreisdiagramm mit verschiedenfarbigen Einzelteilen ist zu sehen.

Besucherbefragung und -beobachtung auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände

Erstmals fand im Jahr 2016 eine Besucherbefragung und -beobachtung auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände statt. Der Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ermittelte im Auftrag des Kulturreferats unter anderem Herkunft, Motivation und pädagogischen Mehrwert für die Befragten und ordnet diese Ergebnisse wissenschaftlich ein.

  mehr erfahren

Highlights Sommer 2017

Die Blaue Nacht, 6. Mai

Internationales Figurentheaterfestival, 19.-28. Mai

Luther. Kolumbus und die Folgen, 13. Juli - 12. November

Klassik Open Air, 23. Juli und 5. August

Bardentreffen, 28. - 30. Juli

Stars im Luitpoldhain, 6. August

Stadt(ver)führungen, 22. - 24. September

Blick auf das Nürnberger Rathaus und den Schönen Brunen
Foto: Ralf Schedlbauer/ Stadt Nuernberg

Im Fokus: Kultur in Nürnberg

Wir verstehen uns als Dienstleister gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt, der Kultur und Bildung ermöglicht, erleichtert und begleitet.

mehr erfahren

Veranstaltungstipps

  • 28.03.2017

    Kamelienblüte am Lago Maggiore

    15:00 Uhr
    Künstlerhaus im KunstKulturQuartier - Hinterzimmer

    mehr erfahren
  • 28.03.2017

    Annett Louisan

    20:00 Uhr
    Meistersingerhalle - Großer Saal

    mehr erfahren
  • 28.03.2017

    King Khan & The Shrines + Catch As Catch Can

    20:30 Uhr
    Kulturzentrum Z-Bau

    mehr erfahren