Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Zurück zur Übersicht

Georg Dinkels iMännleinlaufen – Smartphones an die Macht?

Eröffnung: 16. September, 14 Uhr
17. September - 3. November 2016, täglich 10 bis 18 Uhr

iMännleinlaufen
Foto: Georg Dinkel

Krone, Zepter und Reichsapfel waren gestern – hier regiert das Smartphone!

Ein hintersinniges Spiel mit den gegenwärtigen Insignien der Macht treibt der mehrfach ausgezeichnete Künstler Georg Dinkel aus Zirndorf. Folglich umkreisen und huldigen in seiner verblüffenden Installation „iMännleinlaufen“ Kurfürsten (und eine historisch kaum zu belegende Kurfürstin) – allesamt ausgestattet mit Smartphones als standesgemäßen Symbolen – eine herrschaftliche Instanz von heute: Kaiser Karl IV. wurde einfach ersetzt durch ein kolossales, allmächtiges iPhone. Damit wird auch klar, wer sich wem heutzutage unterzuordnen hat. Inspiriert durch Dekor und Architektur des Barock fertigt Georg Dinkel seit 1992 digitalizistische Devotionalien – er gestaltet sakrale Hüllen, TonSchreine für iPhones und iPads aus extrem formbarer und stabiler, im Ofen härtender Knetmasse. Diese kennt man unter dem Namen FIMO, hergestellt von der Nürnberger Firma Staedtler. Daraus formt Dinkel Objekte, die Handwerkskunst vergangener Epochen verblüffend nachbildet und auch in den Dimensionen imposant sind: Das „iMännleinlaufen“ ist 2,30 Meter hoch.

Ort der Veranstaltung
Rathaus Wolffscher Bau
Ehrenhalle
Rathausplatz 2
90403 Nürnberg

Website der Veranstaltung

Veranstalter
Projektbüro im Kulturreferat
der Stadt Nürnberg
Ansprechpartnerin: Frau Bauer

E-Mail senden

Telefon: 0911/231-2007
Telefon für Publikum am Wochenende: 0911/231-4000

Öffnungszeiten
17. September - 3. November 2016,
täglich 10 bis 18 Uhr

Zurück zur Übersicht

Weitere Informationen zu Kaiser Karl IV.

Allgemeine Informationen

Programmübersicht

Presseinformationen