Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Zurück zur Übersicht

Discoteca Il Grifoncino. Clubkultur 1968

12. Januar 2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr,
Neues Museum Nürnberg - Eingang Klarissenplatz

Bildrechte: Cesare Maria Casati, Emanuelle Ponzio, Gino Marotta

Mit der Präsentation der Ausstattung einer südtirolerischen Diskothek wird der Fokus erneut auf das Jahr 1968 gerichtet. In der in diesem Jahr im Hotel Greif in Bozen eröffneten Discoteca Il Grifoncino manifestiert sich der moderne Freizeit-Gedanke der späten 1960er Jahre: gesellige Erholung bei Musik und Tanz.

In der Gestaltung aber offenbart sich noch ein anderer Gedanke. Die Designer Cesare Maria Casati (geb. 1936) und Emanuele Ponzio (geb. 1923), bekannt durch ihre Pillen-Leuchten und Boxhandschuh-Sessel, hatten zusammen mit dem Künstler Gino Marotta (geb. 1935) eine transparente Clublandschaft geschaffen, die ursprünglich von abstrahierten Wolken und Büschen umgeben war. Elemente der Ausstattung in Grün, Rosa, Blau und Violett ließen abwechselnd die auf Licht-Musik-Rhythmus reagierende Acrylglaseinrichtung erleuchten. Es sollte eine fantastische Zukunftsvision sein! Die Disko-Bewegung hatte ihre Hochphase in den 1970er Jahren. Die Bozener Diskothek gehört daher zu den frühen Clubs, die eine neue Form der Unterhaltung zelebrierten.

Ort der Veranstaltung
Neues Museum Nürnberg - Eingang Klarissenplatz
Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg
Tel: 0911 2402069
Fax: 0911 2402029
Website des Veranstaltungsortes
Stadtplan
Öffentliche Verkehrmittel
Preise
Abendkasse
5€
Abendkasse Ermäßigt
4€
Veranstalter
Neues Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg
Klarissenplatz
90402 Nürnberg
Tel: 0911 2402069
Website des Veranstalters
Weitere Infos
Öffnungszeiten
Von 07. Dezember 2018 bis 30. April 2019
So von 10:00 bis 18:00 Uhr
Di von 10:00 bis 18:00 Uhr
Mi von 10:00 bis 18:00 Uhr
Do von 10:00 bis 20:00 Uhr
Fr von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sa von 10:00 bis 18:00 Uhr

Zurück zur Übersicht

Eigene Veranstaltung kostenlos in den Veranstaltungskalender eintragen