Menü
Nürnberg Kultur
Kulturreferat der Stadt Nürnberg

Zurück zur Übersicht

Alle Übel dieser Welt

Verschwörungstheorien in der Postfaktokalypse

16. Juli 2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Bildungszentrum - Nicolaus-Copernicus-Planetarium

Bildrechte: Gesine Born

Ist die Erde doch eine Scheibe? Werden wir mit Chemtrails vergiftet? Ist Angela Merkel ein Reptil? Im »postfaktischen Zeitalter« boomen Verschwörungstheorien. Über das Internet rücken die bizarren Spekulationen zunehmend in die Mitte der Gesellschaft. Aber warum glauben Menschen an alternative Welterklärungen? Sind Verschwörungstheorien gefährlich? Und was kann man dagegen tun?

Bernd Harder ist Journalist, Buchautor und Chefblogger der »Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften« (GWUP). Seine jüngste Veröffentlichung »Verschwörungstheorien: Ursachen – Gefahren – Strategien« (Alibri-Verlag, 2018) befasst sich mit allen Aspekten des Themas.

In Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten.

Ort der Veranstaltung
Bildungszentrum - Nicolaus-Copernicus-Planetarium
Am Plärrer 41
90429 Nürnberg
Tel: 0911 9296553
Fax: 0911 9296554
Website des Veranstaltungsortes
Stadtplan
Öffentliche Verkehrmittel
Preise
Abendkasse
7.50€
Abendkasse Ermäßigt
5€
Ermäßigt für: Studierende, Spektrum-Abonnenten und ZAC-Karten-Inhaber
Veranstalter
Kortizes - Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs gemeinnützige GmbH
Büro/Verwaltung: Benno-Strauß-Str. 6
90763 Fürth
Website des Veranstalters
Weitere Infos

Zurück zur Übersicht

Eigene Veranstaltung kostenlos in den Veranstaltungskalender eintragen